• Vereinsleben
    VEREINSLEBEN IM EGGETAL
    Ein breitgefächertes Angebot.
  • Vereinsleben
    VEREINSLEBEN IM EGGETAL
    Ein breitgefächertes Angebot.
  • Vereinsleben
    VEREINSLEBEN IM EGGETAL
    Ein breitgefächertes Angebot

Für ein gesellschaftliches Miteinander.

Das Eggetal gehört zur Stadt Preußisch Oldendorf - eine Stadt mit Geschichte, eingebettet in der grünen Idylle des Wiehengebirges. Gelegen zwischen den alten Bischofsstädten Osnabrück und Minden im Norden Westfalens. Die landschaftlich reizvollen Orte und die Menschen machen das Eggetal so lebenswert. Ein breitgefächertes Vereinsleben belebt das gesellschaftliche Miteinander und fördert das Heimatbewusstsein der "Eggetaler".

Vereinsleben

SVE Sportwerbewoche 2015Das Orga-Team hat tolle Turniere unserer Fußball Jugend auf die Beine gestellt.

Vom 03. bis 09. August finden bei der Jugend Sportwerbewoche im Eggetal insgesamt 10 Turniere in allen Altersklassen statt. Von Montag bis Sonntag rollt das Leder auf dem neuen Rasensportplatz, nachstehend die Übersicht der einzelnen Tage. Natürlich findet während der gesamten Woche die bekannt gute Bewirtung der Zuschauer statt.

Wir freuen uns auf tollen Fußball, viele Zuschauer und wünschen allen Mannschaften schon jetzt eine gute Anreise.

Montag 3.8 | 18.00 Uhr

  • B-Junioren mit 4 Mannschaften

Dienstag 4.8 | 17.30 Uhr

  • E-2 Junioren mit 7 Mannschaften
  • D-2 Junioren mit 3 Mannschaften

Mittwoch 5.8 | 18.00 Uhr

  • B-Juniorinen mit 3 Mannschaften

Donnerstag 6.8 | 18.00 Uhr

  • A-Junioren mit 4 Mannschaften

Freitag 7.8 | 17.30 Uhr

  • D-1 Junioren mit 4 Mannschaften

Samstag 8.8 | 12.00 Uhr

  • Mini-Turnier mit 5 Mannschften
  • danach C-2 Junioren Vorbereitungsspiel
  • danach C-1 Junioren mit 5 Mannschften

Sonntag 9.8 | 10.00 Uhr

  • F-1 Junioren mit 5 Mannschaften
  • E-1 Junioren mit 5 Mannschaften

  

SVE Sportwerbewoche 2015

 

0
0
0
s2sdefault

ADAC-Rallye begeistert Motorsportfans.

Am kommenden Samstag, den 20. Juni bekommen Motorsportfans im Eggetal wieder einiges geboten. Dann nämlich findet dort die Wertungsprüfung "Eggetal" der Rallye-Stemweder-Berg statt.

Schon im vergangenen Jahr absolvierten die Fahrer die anspruchsvolle Strecke durch das idyllische Tal im Wiehengebirge und waren begeistert, sodass man sich auch in diesem Jahr zu einer Streckenführung durch das Eggetal entschloss. Die vom ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V. und dem AMC Stemweder Berg e.V. veranstaltete Rallye erfreut sich in der Region immer größerer Beliebtheit und wird auch von den Eggetalern positiv angenommen.

Rallye Stemweder Berg Plakat oben
"So eine Veranstaltung ist immer mit großem Aufwand verbunden", erklärt Bernd Hildebrand vom Kleeblatt-Team, das die Rallye organisatorisch mit unterstützt. Hildebrand ist als Wertungsprüfungs-Obmann unter anderem zuständig für die Streckensicherung und die Information der Anlieger. "Leider lässt es sich nicht vermeiden, dass für die Durchführung einer solchen Motorsportveranstaltung einige Sperrmaßnahmen durchgeführt werden müssen. Hierfür bitten wir um Verständnis, denn die Sicherheit hat höchste Priorität. Die Anweisungen der Streckenposten müssen daher unbedingt befolgt werden!" Die Straßen und Wege im Bereich des Streckenverlaufs werden in der Zeit von 13:10 - 19:00 gesperrt sein.

Für das leibliche Wohl der Besucher und Motorsportfreunde kümmert sich die Dorfgemeinschaft WIR IM EGGETAL. Wie auch schon im vergangenen Jahr wird es am Sportplatz einen Verpflegungs-Pavillon mit Würstchen und Getränken geben. Zusätzlich gibt es am Eininghauser-Ring einen Pavillon an dem es Kuchen und Kaffee geben wird.

Die Rallyeleitung und die Dorfgemeinschaft freuen sich über zahlreiche Besucher und einen spannenden Verlauf der Veranstaltung. 

Streckenverlauf: 

 Rallye Eggetal 2015 Streckenverlauf

0
0
0
s2sdefault

Regulärer Spielbetrieb startet im April.

Training Sportplatz August2014Der neue Sportplatz in Börninghausen ist fertig. Am Dienstagabend trainierten die ersten Fußballer auf dem Rasenplatz, den der SV Eggetal Eininghausen-Börninghausen (SVE) mit viel Eigenleistung gebaut hat.


Fertig: Die Tore sind aufgestellt, die Linien gezogen. Am Dienstag drehten die ersten Fußballer auf dem Platz ihre Runden. Foto: Spieker


Das Aufstellen der Tore war eine der letzten Arbeiten am neuen Platz. Die Bauabnahme fand am Dienstag statt, ab September soll auf dem Platz regelmäßig trainiert werden, wie SVE-Vorsitzender Frank Wübker erklärte. Der reguläre Spielbetrieb soll dort ab April nächsten Jahres stattfinden.
Vergangenes Jahr im Winter wurde mit den ersten Arbeiten begonnen. Für kurze Zeit mussten die Bauarbeiten unterbrochen werden, weil Regenfälle den Boden stark aufgeweicht hatten. Im April wurde der Rasen gesät. Drei Wochenenden mit Arbeitseinsätzen von 50 bis 60 Vereinsmitgliedern, etwa für zum Pflastern, brachten die Bauarbeiten richtig voran. "Die Resonanz war super", freut sich Wübker.
Vor allem im Winter sei der neue Platz wegen der Flutlichtanlage für den Trainingsbetrieb sehr wichtig, so der Vereinsvorsitzende.

Sportplatz Juni2014


Saftiges Grün: Ein Mähroboter - ein Vorführgerät aus Münster - drehte im Juli seine Runden auf dem Platz. NW-Archiv Foto: meyer


Für den Rasenschnitt war Ende Juli ein Mähroboter einer Spezialfirma aus Münster im Einsatz - und sorgte für Aufsehen. Auch ein Bagger war in diesem Tagen immer noch am Sportplatz zu sehen: Derzeit laufen noch die Arbeiten für die Offenlegung Mühlenbachs. Sorgen bereitet dagegen dem Verein noch die Finanzierung des Ballfangzaunes. Wie berichtet, konnte der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss in seiner Sitzung im Mai sich vorerst nicht auf einen Zuschuss einigen. Bürgermeister Marko Steiner hatte Ralf Lohrie, der die alte Turnhalle am Sportplatz gekauft und dort seine Firma "Digitalfunk OWL" gegründet hatte, eine Zusage für einen Ballfangzaun gegen Querschläger gegeben. "Wir sind gesprächsbereit", sagt Frank Wübker. Der Verein könne wieder einen Teil der Kosten übernehmen.

0
0
0
s2sdefault

Public Viewing im EggetalPublic Viewing.

Wenn die deutsche Nationalmannschaft im Juni bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien auf Torejagd geht, dann können sich die Fußballfans wieder auf ein ganz besonderes Public Viewing im Eggetal freuen.

Beginnend mit dem Auftaktspiel am 16. Juni gegen Portugal werden alle Deutschland Spiele auf einer 8m² großen Leinwand in Husemeyers Bansen übertragen. Möglich macht das eine 8m² große Leinwand mit bester Bildqualität.

Die Veranstalter vom SVE Börninghausen hoffen, dass die deutsche Mannschaft eine ähnliche furiose WM spielt wie in den zurückliegenden Turnieren. Wer in den Vorjahren dabei war, wird sich an die unglaubliche Stimmung in Husemeyes Bansen erinnern. Die deutsche Nationalmannschaft wurde angefeuert, auf Tore und Fouls wurde entsprechend lautstark mit Jubel oder Pfiffen reagiert - echte Stadionatmosphäre im Bansen und dem angrenzenden Biergarten.

Der SVE Börninghausen freut sich schon jetzt auf viele Fußball-Fans, die mit uns zusammen die „deutsche Seleção“ anfeuern und fröhlich bunte brasilianische Nächte im Eggetal feiern.

0
0
0
s2sdefault
  • kirschbluete.jpg
  • kirschbluete.jpg
  • kirschbluete.jpg