ev jugenedMitarbeiter der ev. Jugend in Bad Holzhausen und Börninghausen sammeln ausgedienten Tannenbäume ein.

Die Aktion findet am Samstag, 11. Januar, statt und wird von vielen Konfirmanden unterstützt.

Es wird darum gebeten, dass die Bäume restlos abgeschmückt ab 9 Uhr am Straßenrand liegen. Bäume, die noch mit Lametta oder Christbaumständern versehen sind, können nicht mitgenommen werden.

Mitarbeiter und Konfirmanden erbitten an den Haustüren eine Mindestspende von zwei Euro.

Das Geld kommt der ev. Jugendarbeit der jeweiligen Gemeinden zugute. Damit sollen Ausflugsfahrten für Jugendliche (Schlittschuhfahrt, Konfirmandenfahrten) und Kinder (Springolino, Potts Park) gesponsert werden. Die Ev. Jugend finanziert damit davon auch Materialien, die für die Kinder-, Jugend- und Konfirmandenarbeit benötigt werden. Um die Jugendräume attraktiv zu gestalten, sollen auch Ausstattungsgegenstände und Renovierungsarbeiten in den Jugendräumen der beiden Kirchengemeinden vom Erlös der Tannenbaumaktion bezahlt werden.

Quelle: Neue Westfälische