• Die Gemeinde
    BÖRNINGHAUSEN - BÜSCHERHEIDE - EININGHAUSEN
    Unser Zuhause ist das Eggetal.
  • Gemeinde
    BÖRNINGHAUSEN - BÜSCHERHEIDE - EININGHAUSEN
    Unser Zuhause ist das Eggetal.
  • Gemeinde
    BÖRNINGHAUSEN - BÜSCHERHEIDE - EININGHAUSEN
    Unser Zuhause ist das Eggetal.

Du lebst wo Du Dich wohlfühlst.

Das Eggetal gehört zur Stadt Preußisch Oldendorf - eine Stadt mit Geschichte, eingebettet in der grünen Idylle des Wiehengebirges. Gelegen zwischen den alten Bischofsstädten Osnabrück und Minden im Norden Westfalens. Die landschaftlich reizvollen Orte und die Menschen machen das Eggetal so lebenswert. Ein breitgefächertes Vereinsleben belebt das gesellschaftliche Miteinander und fördert das Heimatbewusstsein der "Eggetaler".

Die Gemeinde

Sitzung des Betriebsausschusses der Stadtwerke Preußisch Oldendorf.

Die Sicherungsmaßnahmen am Brunnen 1 in Börninghausen sind abgeschlossen. Die entnommenen Proben seien, was die Trinkwasserqualität angeht, alle „im grünen Bereich“ gewesen, teilte Maren Heidenreich (stellvertretende Betriebsleiterin der Stadtwerke) den Mitgliedern des Betriebsausschusses mit. Zum Teil gebe es zwar noch leichte Eintrübungen, aber „das Problem bekommen wir in den Griff“. Der Endausbau des Brunnens könne nun beginnen. Der Kreis Minden-Lübbecke habe mündlich bereits zugesichert, dass das Wasserrecht Bestand haben werde.
Allerdings werde die Stadt wohl keine Regressansprüche gegen ein ehemaliges Brunnenbau-Unternehmen geltend machen können, teilte Heidenreich auf Anfrage von Carsten Scholz (SPD) mit. Ein mit der Beweissicherung beauftragtes Büro habe da wenig Hoffnungen gemacht. Uwe Ramsberg (SPD) wollte von der Verwaltung wissen, ob nach erfolgreichem Brunnenausbau damit zu rechnen sei, dass die Stadt hier ein Wasserschutzgebiet ausweisen müsse. „Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der Kreis uns dazu auffordern wird“, sagte Maren Heidenreich. Für die Stadtkasse würde das neue Kosten für die Erstellung eines aufwändigen Gutachtens bedeuten. Auch für die Hausbesitzer in Börninghausen könnte es teuer werden: „Wenn ein Wasserschutzgebiet festgesetzt wird, heißt das zum Beispiel auch Dichtheitsprüfung in Börninghausen.“
Ein weiterer Tagesordnungspunkt der Betriebsausschusssitzung war die Neufassung der Wasserversorgungssatzung der Stadt Preußisch Oldendorf, die durch eine Änderung des Landeswassergesetzes nötig wurde. „Gebührenanpassungen resultieren daraus nicht“, erklärte die Verwaltung. Die Neufassung wurde einstimmig angenommen.

 

brunnen1 boerninghausen 2017 cm
Der Brunnen 1 in Börninghausen.                                                                                                   Foto: Cornelia Müller

0
0
0
s2sdefault

20160701 baustelle bergstrasse

Sanierung der Bergstraße dauert voraussichtlich noch bis Ende September 2017.

Die Bauarbeiten an der Bergstraße /Rathausstraße (K79) werden wohl doch länger dauern als ursprünglich geplant. Die notwendige Straßenerneuerung, die nun schon seit Juli 2016 andauert, ist der Grund für die Sperrung der Verbindungsstraße aus dem Eggtal nach Preußisch Oldendorf.
Seitdem wird der Verkehr über Bad Holzhausen umgeleitet. Fahrschüler und Nutzer des ÖPNV müssen sich weiterhin auf geänderte Fahrplane einstellen.

(siehe auch: Neue Westfälische vom 24.02.2017 und 07.09.2016)

0
0
0
s2sdefault

Nutzungsverhalten der Kunden zwingt Geldinstitut zur Schließung.

Die Zeiten in denen der persönliche Kontakt zu Kunden in abgelegenen Dörfern noch eine Rolle spielte sind für die Sparkasse Minden-Lübbecke längst vorbei. Auch in Börninghausen bekam man in der Vergangenheit die Auswirkungen von Kosteneinsparungen zu spüren, denn seit vielen Jahren steht hier nur noch ein SB-Geldautomat. Nun plant das Geldinstitut die Filiale im Eggetal zum 30.9.2017 endgültig zu schließen. Als Gründe werden die zunehmende Digitalisierung und das sich damit verändernden Nutzungsverhalten der Kunden in Bezug auf alle Bankdienstleistungen genannt.
"Es ist sehr bedauerlich, dass sich wieder eine öffentliche Einrichtung aus dem Dorf zurückzieht", findet Matthias Wessel von der Dorfgemeinschaft WIR IM EGGETAL. "Wir werden in der kommenden Woche mit Vertretern der Sparkasse sprechen. Wir möchten gerne wissen was im Falle einer endgültigen Schließung mit dem Gebäude geschehen soll. Schließlich stehen dort auf dem Grundstück die Holzfiguren, die wir 2013 im Rahmen des Dorfinnenentwicklungskonzeptes aufgestellt haben."

(siehe auch: Neue Westfälische vom 02.02.2017 und 04.02.2017)sparkasse eggetal 2016

Die Sparkassenfiliale Börninghausen mit SB-Schalter (Geldautomat) soll zum 30.09.2017 endgültig geschlossen werden. Kunden müssen dann zur Abwicklung ihrer Geldgeschäfte nach Bad Holzhausen oder Preußisch Oldendorf fahren.                    © Foto: Lavinia Wessel

 

0
0
0
s2sdefault

Seit nunmehr fünfzig Jahren sind Edeltraud und Friedrich Klußmann verheiratet. Als Kinder lernten sie sich kennen und aus ihrer Freundschaft entwickelte sich dann mehr. Vor kurzem feierten die beiden ihr goldenes Ehejubiläum. Friedel, der immer einen mitunter nicht ganz jugendfreien Witz parat hat, und seine Edeltraud, die das "Eggetaler Bierstübchen" betreibt und vermutlich der größte Fan der Kastelruther Spatzen ist, sind im ganzen Tal bekannt und beliebt.

(siehe auch: Neue Westfälische vom 19.01.2017)

 

sp goldene hochzeit klussmann 2017

Feiern ihr goldenes Ehejubiläum: Edeltraud und Friedrich Klußmann mit Hund Dani.                                       © Foto: Sandra Spieker

 

0
0
0
s2sdefault
  • kirschbluete.jpg
  • kirschbluete.jpg
  • kirschbluete.jpg