Das Wiehengebirge im Nordosten von Nordrheinwestfalen bietet ideale Voraussetzungen für ausgedehnte Wandertouren. Ein besonderer Tipp ist das Eggetal in dem Nordausläufer der deutschen Mittelgebirge.

Mit den Ortsteilen Börninghausen (Luftkurort seit 1992), Büscherheide und Eininghausen wird es zu Recht als das "Juwel des Lübbecker Landes" bezeichnet. Die ruhigen und idyllisch gelegenen Orte liegen am Südhang der Egge und sind fast ganz von bewaldeten Höhen umgeben. Schön zu sehen in dieser Panorama Ansicht vom Eggetal. Erleben Sie die wunderbare Aussicht auf das Eggetal in ihrer Vielfalt auf dem Eggetaler Panorama Rundwanderweg. Einen Erfahrungsbericht lesen Sie in diesem Wanderlogbuch.

Die knapp 13 km lange Route ist mit einem schwarzen "E" auf gelbem Untergrund gekennzeichnet und gut erkennbar. Sie führt größtenteils entlang der Waldgrenze rund um das einzige Längstal des Wiehengebirges. Von dem schön gelegenen Aussichtsturm eröffnet sich dem Wanderer zudem eine eindrucksvolle Fernsicht auf das Norddeutsche Tiefland. Die Route ist auch für ungeübte Wanderer hervorragend geeignet.

Ein idealer Ausgangspunkt für eine Wandertour ist neben den fünf Wanderparkplätzen auch die Bedarfshaltestelle Neue Mühle der Eurobahn.