• Wir im Eggetal e.V.
    WIR IM EGGETAL E.V.
    Wir sind die Dorfgemeinschaft für Bürger, die im Eggetal etwas verändern wollen.
  • Wir im Eggetal e.V.
    WIR IM EGGETAL E.V.
    Wir sind die Dorfgemeinschaft für Bürger, die im Eggetal etwas verändern wollen.
  • Wir im Eggetal e.V.
    WIR IM EGGETAL E.V.
    Wir sind die Dorfgemeinschaft für Bürger, die im Eggetal etwas verändern wollen.

Nicht alles ist machbar, aber vieles ist möglich.

Hallo und ein frohes Neues Jahr!

Auch für 2017 steht auf unserer Internetseite wieder ein Kalender zur Verfügung, der den Eggetalern die Planung privater und öffentlicher Termine erleichtern soll. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren besteht nun die Möglichkeit, dass jeder Verein und jede Institution seine Veranstaltungen selbst über die Internetseite eintragen kann.

Dazu muss man auf der Homepage lediglich auf ALLE VERANSTALTUNGEN ANZEIGEN klicken. In der oberen Menüleiste über dem Bild wählt man dann den Reiter TERMIN EINREICHEN an. Nun kann man seinen gewünschten Termin mit Daten und einer kurzen Beschreibung in den Kalender eintragen.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, so können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Kalender 2017

0
0
0
s2sdefault

Das Tal der 1000 Lichter.

Auch in diesem Jahr erstrahlen wieder zahlreiche Bäume zur Weihnachtszeit entlang der Eggtaler Straße in Börninghausen. Die Dorfgemeinschaft Wir im Eggetal hatte die Vereine eingeladen an sechs Standorten errichtete Weihnachtsbäume zu schmücken.

„Genau genommen sind es ja nur fünf Plätze mit Weihnachtsbäumen“ merkt Sven Becker von der Dorfgemeinschaft in einer Mitteilung an. Ein Ort sei nämlich das erleuchtete Wartehäuschen an der Bushaltestelle „Gasthaus Becker“ in Eininghausen. „Es müssen ja nicht immer nur Bäume sein, die illuminiert werden“, ergänzt der zweite Vorsitzende des Vereins mit einem Lächeln.

 

talder1000lichter 2016 1

Die Dorfgemeinschaft Wir im Eggetal nimmt wieder selber den Weihnachtsschmuck in die Hand und sorgt mit festlichen Weihnachtsbäumen für Feststagsstimmung. Foto: Wir im Eggetal

 

Stern am Fachwerkhaus

Dieser Meinung ist auch der Heimatverein Eggetal. Dessen Vereinsmitglieder schmückten diesmal nicht nur einen Weihnachtsbaum am Haus der Begegnung. In diesem Jahr ziert den Giebel des Fachwerkhauses selbst ein beleuchteter Weihnachtsstern. „So kommt das Haus und sein Standort in der dunklen Jahreszeit viel besser zur Geltung“ findet Thomas Müller, zweiter Geschäftsführer des Heimatvereins, der den drei mal drei Meter großen Stern selbst entworfen und gebaut hat.

 

talder1000lichter 2016 2

 

Die Dorfgemeinschaft Wir im Eggetal wünscht allen eine schöne Adventszeit, ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2017.

Quelle: Osnabrücker Zeitung

0
0
0
s2sdefault

Bewertungskomission des Kreiswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" besuchte das Eggetal.

Bereits mitte Oktober fand im Rahmen des Dorfwettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" ein Dorfspaziergang mit Vertretern der Dorfgemeinschaft WIR IM EGGETAL und der Bewertungskomission des Kreises Minden-Lübbecke statt.

Zunächst fuhr die Gruppe mit einem Kleinbus markante Punkte des Eggetals ab. Die Tour führte u.a. am Sportplatz, der Burg Limberg, dem Gemeindehaus und der Kirche, sowie an der Füchtlingsunterkunft und dem Kindergarten vorbei und ging dann weiter zum Glockenturm und über den Kalkofen zum Haus der Begegnung.

Anschließend gab es bei Kaffee und Gebäck einen intensieven Informationsaustausch beider Seiten."Es ist erstaunlich wieviel sich seit unserem letzten Dorfspaziergang vor zwei Jahren hier im Eggetal getan hat", bemerkt Rainer Riemenschneider, Geschäftsführer des Kreiswettbewerbs. Auch Luise Lahrmann, Sprecherin der Kommission und zuständig für den Themenbereich „Bürgerschaftliche Aktivitäten“ war positiv überrascht. "Dort, wo engagierte Bürger aktiv werden, lässt sich viel bewegen."

"Für uns ist es bei diesem Wettbewerb nicht wichtig zu gewinnen", erklärt Sven Becker, stellvertretender Vorsitzender der Dorfgemeinschaft. "Selbstverständlich wäre das fantastisch, aber viel wertvoller ist das Feedback der Komission was bei uns gut läuft und was wir noch besser machen können um unser Tal attraktiver zu machen".

 

dorfspaziergang eggetal 2016

Besuchten beim Dorfspaziergang auch die Burg Limberg: (von links) Luise Lahrmann (Bewertungskomission des Kreiswettbewerbs), Horst Kichhoff (1. Vorsitzender WIR IM EGGETAL), Sven Becker (2. Vorsitzender WIR IM EGGETAL), Herbert Wiese (Bewertungskomission), Jürgen Nenneker (Geschäftsführer WIR IM EGGETAL), Beatrix Aden (Bewertungskomission) und Rainer Riemenschneider (Bewertungskomission).

0
0
0
s2sdefault

Auch in diesem Jahr hat die Dorfgemeinschaft WIR-IM-EGGETAL mit Unterstützung von Vereinen und Institutionen die Aktion 1000 Lichter im Eggetal organisiert.

Gruppen wie der Förderverein des Kindergartens, die Jugendfeuerwehr Börninghausen, der Heimatverein, der Sportverein SV Börninghausen, Bewohner der Gröchtenhütte, die Büscherheider und einige privat organisierte Bürger beteiligen sich am gemeinschaftlichen "Schmücken" der Weihnachtsbäume am Samstag, dem 26. November 2016 ab 10 Uhr.

Treffpunkt für alle ist auf dem Hof Husemeyer (am Bansen).

talder1000lichter

Eine Woche zuvor, am Samstag, dem 19. November 2016 stellt die Dorfgemeinschaft die entsprechenden Tannenbäume auf. Auch hier ist Treffpunkt um 10 Uhr auf dem Hof bei Husemeyer.

Allen ein gutes Gelingen und eine besinnliche Adventszeit.

Die Dorfgemeinschaft

0
0
0
s2sdefault
  • kirschbluete.jpg
  • kirschbluete.jpg
  • kirschbluete.jpg