• Wir im Eggetal e.V.
    WIR IM EGGETAL E.V.
    Wir sind die Dorfgemeinschaft für Bürger, die im Eggetal etwas verändern wollen.
  • Wir im Eggetal e.V.
    WIR IM EGGETAL E.V.
    Wir sind die Dorfgemeinschaft für Bürger, die im Eggetal etwas verändern wollen.
  • Wir im Eggetal e.V.
    WIR IM EGGETAL E.V.
    Wir sind die Dorfgemeinschaft für Bürger, die im Eggetal etwas verändern wollen.

Nicht alles ist machbar, aber vieles ist möglich.

Erstes Projekt aus der Dorfentwicklung erfolgreich umgesetzt.

Börninghauser BüchertreffLesen fördert die Fantasie und die intellektuelle Entwicklung. Und es fördert die dörfliche Gemeinschaft. Das dachten sich auch einige Eggetaler Bürger, die sich bei dem Bürgerworkshop im vergangenen März im Rahmen des Dorfentwicklungsprojektes zusammengetan haben.

Auf dem Bild: Setzten das erste Dorfentwicklungsprojekt zügig um: Petra Hoffmeier, Christine Eimertenbrink, Ulla Wendland und Michaela Brinkmeyer (v.l.).

„Die Idee war das Schaffen einer offenen Bücherstube, in der man bereits gelesene Bücher abgeben und bei Interesse auch gebrauchten Lesestoff ausleihen kann.“ erklärt Christine Eimertenbrink, Mitorganisatorin der Aktion. Mit wenig Aufwand konnte so nach nur zweieinhalb Monaten Planung und Vorbereitung aus einer simplen Idee das erste Projekt aus dem Bürgerworkshop umgesetzt werden.

Am ersten Juni-Wochenende war es dann soweit. Im Haus der Begegnung öffnete der Börninghauser Büchertreff zum ersten Mal seine Türen. Mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen empfingen die fünf Organisatoren Petra Hoffmeier, Christine Eimertenbrink, Ulla Wendland, Michaela Brinkmeyer und Dr. Ernst-Rüdiger Osterhoff zahlreiche interessierte Bürger, die die neue Einrichtung im hinteren Teil des Fachwerkhauses mit großem Interesse in Augenschein nahmen.

„Wir haben viele neue Bücher bekommen und es wurden auch schon Bücher mitgenommen.“ freut sich Christine Eimertenbrink. Die Auswahl umfasst derzeit Kinderbücher, Sachbücher, Romane und Krimis. „Wir freuen uns über jeden Besucher und hoffen auf aktive Nutzung dieser neuen Institution.“

Der Börninhauser Büchertreff findet jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr im Haus der Begegnung in Börninghausen statt.

Quelle: Neue Westfälische

0
0
0
s2sdefault

Erfolgreiche Arbeitskreissitzungen für Dorfentwicklung in Börninghausen / Tourismus wieder aufwerten

Die Eggetaler zeigen, dass sie mit ihrer Dorfentwicklung weiterkommen wollen. Mehr als 70 Bürger fanden sich in der Woche 15. bis 19. April an fünf Abenden in Gruppen zusammen und arbeiteten bereits an konkreten Projekten. Mitte März fand das erste Planungstreffen zur Dorfentwicklung Börninghausen unter Federführung der ARGE Dorfentwicklungsplanung statt.

Der Erhalt der Grundschule steht dabei nach Auskunft von Hartmut Lüdeling von der ARGE ganz oben auf der Liste. Hier sollen verbesserte Angebote von AG‘s, intensivere Öffentlichkeitsarbeit, Abholdienste, ehrenamtliche Verschönerungsarbeiten und schulische Kooperationen mit Naturführern die Attraktivität der Schule steigern.

Dorfentwicklung im Eggetal

Gedankenaustausch: 22 markante Stellen im Ortsgebiet haben Angela Aspelmeier, Volker Brinkmeier, Daniela Schrepel und Andrea Walkenhorst von der Arbeitsgruppe „Verkehrssicherheit“ ausgemacht. Die Gruppe im Hintergrund bearbeitet das Thema „Nahversorgung“. FOTO: K. TIRRE

0
0
0
s2sdefault

Aktive Gestaltung des Eggetals. 

Die erste Bürgerplanungsrunde zum Dorfentwicklungskonzept für Börninghausen am 16. März habe eine Menge Ergebnisse gebracht, die zur Zeit aufgearbeitet würden. Es hätten sich viele interessante Projekte ergeben, an denen jetzt intensiver gearbeitet werde.

In dieser Woche finden deshalb verschiedene Arbeitskreise statt. Zu den Arbeitskreisen sei jeder willkommen, der das Eggetal aktiv mitgestalten wolle. Am Montag ging es um Soziales, Bildung und Kultur sowie Bauen und Wohnen, am Dienstag um einen gemeinsamen Dorfanger. Folgende Termine stehen in dieser Woche an:

0
0
0
s2sdefault

Arge Dorfentwicklungs Gbr
Die erste Bürgerplanungsrunde am 16. März hat eine Menge Ergebnisse gebracht, die zur Zeit aufgearbeitet werden. Es ergeben sich viele interessante Projekte, die jetzt von Ihnen mit gestaltet werden können.

 Wir laden deshalb in der Woche vom 15. - 19. April zu den Arbeitskreisen ein. Gestalten Sie das Eggetal aktiv mit, jeder ist willkommen.




Montag, 15. April, 18:30 Uhr
Thema: Soziales, Bildung, Kultur und Wohnen
Konkret: Jugendtreff, Dorfcafé, Seniorenwohnungen, Schule, Vereine, Bauen + Wohnen, kulturelle Angebote
Betreuung: Hartmut Lüdeling
Wo: Haus der Begegnung

0
0
0
s2sdefault
  • kirschbluete.jpg
  • kirschbluete.jpg
  • kirschbluete.jpg