• Holzfiguren

Dorfgemeinschaft Wir im Eggetal e.V.

Wir sind der Anlaufpunkt für Bürger, die im Eggetal etwas verändern wollen.

Pr. Oldendorf-Börninghausen (nw). Als einer der vielen Wünsche und Vorschläge aus der Bürgerversammlung im April diesen Jahres wurde nun ein Infokasten an der  Grundschule in Börninghausen in Betrieb genommen. Direkt im Anschluss an die damalige Bürgerversammlung bot Willi Backhoff der Bürgerinitiative „Wir im Eggetal“ seine Unterstützung an.

Er wolle sich sofort um die Anfertigung eines solchen Infokasten mit dem heimischen Tischler Willi Schnittker in Verbindung setzen und ihn darum bitten, einen solchen Infokasten für das Eggetal zu bauen.

Informationskasten Eggetal


Willi Schnittker erklärte sich sofort bereit, und mit tatkräftiger Unterstützung von Willi Zeh und Robert Windten jun. entstand dann ein wunderschönes Werkstück, das jetzt in Betrieb genommen werden konnte.


Wie funktioniert nun dieser Infokasten? Verantwortlich für die Bestückung ist ein neues Mitglied des Initiativkreises, Christine Eimertenbrink. Sie kümmert sich in regelmäßigen Abständen um die Aktualisierung der Informationen.


Wer also Informationen im Infokasten hinterlegen möchte, kann sich direkt mit Christine Eimertenbrink in Verbindung setzen oder aber auch wichtige Informationen bei der Schlachterei Jungemeier hinterlegen.


Ein besonderer Dank gelte allen, die an der Fertigstellung des Infokastens mitgewirkt haben, hier sei in erster Linie Willi Schnittker zu nennen, so die Bürgerinitiative.

Quelle: Neue Westfälische


 

Pr. Oldendorf-Börninghausen (jup). Bürgermeister, Stadtplaner, Bezirksregierung und 140 Bürger: Bei der ersten Bürgerversammlung im Eggetal ging es zur Sache. Wenn man die Waldgrenze als Talgrenze ansieht, erstreckt sich das Eggetal auf einer Fläche von ungefähr 700 Hektar entlang der Nordhänge des Wiehengebirges. Doch wie zufrieden sind die Bewohner des Eggetales?

Bürgerversammlung im Eggetal

Zwischen Berg und Tal: Das Eggetal ist eine reizvolle Landschaft, doch die Bürger wünschen sich mehr.

Bürgerinitiative stellt am 20. April Ergebnisse einer Umfrageaktion vor. Pr. Oldendorf-Börninghausen (hgm). „Wir im Eggetal“ nennt sich eine Bürgerinitiative, die für Freitag, 20. April, um 18.30 Uhr zu einer Bürgerversammlung ins Gasthaus „Lindenhof“ Honermann einlädt.

Bürgerversammlung Eggetal

Ausblick: Das Eggetal gilt landschaftlich als besonders reizvoll. Laden ein:
Matthias Wessel, Sven Becker, Jürgen Nenneker und Horst Kirchhoff (v.l.) bilden die Initiative „Wir im Eggetal“.

Initiative präsentiert Ergebnisse der Bürgerbefragung am 20. April. Pr. Oldendorf-Börninghausen (nw). Die Bürgerinitiative „Wir im Eggetal“ bereitet derzeit in akribischer Kleinarbeit die Ergebnisse der im vergangenen November durchgeführten Bürgerbefragung vor. Dazu trifft sich die Initiative regelmäßig, um alle offenen Fragen und Antworten und die zahlreichen Hinweise aufzulisten und zusammen zu stellen.

Über die Anzahl der Rückmeldungen war die Bürgerinitiative nach eigenem Bekunden „sehr überrascht“. Niemand habe eine dermaßen hohe Beteiligung der Bürger erwartet.

Börninghausen

Perspektive: Mittels eines Fragebogens konnten die Eggetaler Ideen, Wünsche und Kritik zu Papier bringen. Die Bürgerinitiative hat die Bögen jetzt ausgewertet und stellt die Ergebnisse in einer Bürgerversammlung zur Diskussion

  • Holzbank
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com